Feuerwehr zwischen den Meeren

Am 25.5. nah,em 17 KameradInnen aus den Feuerwehren Aumühle, Gudow, Woltersdorf, Mölln und Schleswig Holsteins sportlichste Feuerwehr Bröthen , beim Lauf zwischen den Meerem teil.
Inn
Es galt 100 KM vom Husumer Hafen bis nach Damp zu laufen. Die Strecke mußte als Staffellauf von 10 KameradInnen bewältigt werden. Unsere scnellste Feuerwehrstaffel unsers Kreisfeuerwehrverbandes lief die Strecke in 8 Stunden 40 Minuten.

Alle Teilnehmer reisten am 24. an und übernachteten in Zelten. In der Feuerwehr ist Teamarbeit unverzichtbar. Auch beim Staffellauf musste man sich auf den anderen verlassen. Die zwei Mannschaften des Kreisfeuerwehrverbandes zeichneten sich durch Fair-Play und Freude über den gemeinschaftlichen Lauf aus.

Für die Feuerwehreinsätze im Kreis hat dieser Lauf auch positiv etwas gebracht., 17 extrem fitte Feuerwehrleute und die Gewissheit, dass bei größeren Einsätzen , diese KameradInnen sich blind aufeinander verlassen können., da Sie sich in extrem Situation schon kennengelernt haben.

Alle Teilnehmer freuen sich schon auf den Lauf 2020 und würden sich wünschen, wenn noch mehr Feuerwehrleute aus unserem Kreis mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.